FLUGHAFEN TEMPELHOF

Ort:
Platz d. Luftbrücke – Berlin Tempelhof

Zeitraum:
2014-2015

Bereiche:
Eventflächen (Hauptgebäude, Hangars, Transitgänge)

Leistung:
Grundrisse, 3D-Panorama-Bilder, Marketing-Video

Gesamtfläche:
86.000 qm BGF

Auftraggeber:
Tempelhof Projekt GmbH (Land Berlin)

Projektbeschreibung

Das bisher flächenmäßig größte Projekt für Plan 3D begann mit der Anfrage der Betreibergesellschaft, an der Ausschreibung für Vermessungsarbeiten am ehemaligen Flughafen Tempelhof in Berlin teilzunehmen. Nach Klärung der genauen Leistung begann sich abzuzeichnen, dass uns ein Mammut-Projekt bevorsteht. Im Anschluss an den Scaneinsatz von 4 Wochen im Dezember 2014, lief die Auswertung der gesammelten Daten über knapp ein Jahr. Mit teilweise drei Außendienstteams und bis zu 6 Zeichnern parallel wurde unter Hochdruck die erste Projektphase zwischen Dezember 2014 und März 2015 abgewickelt. Für diese ersten Abgaben wurden Grundrisse der als Eventflächen genutzten Bereiche erstellt. Der Flughafen Tempelhof, vermehrt als Location für Filmarbeiten, Werbung, Fashionshows und Musikfestivals genutzt, bedient verschiedene Branchen und Kundengruppen, so dass vielseitige Planunterlagen benötigt wurden. Die Planung externer Veranstaltungen, notwendige Umbauarbeiten und Sanierungen, Fluchtwegplanungen und die Abteilungen Marketing und Vertrieb der Betreibergesellschaft erzeugen verschiedene nutzerspezifische Anforderungen an die Bestandsdokumentation.

Da der vorhandene Planstand der Großanlage Flughafen Tempelhof teilweise ungenau, lückenhaft und überaltert war, wurden neue Pläne benötigt. Die Wahl auf 3D-Laserscanning als Messmethode fiel, da unser Kunde auf ein neues Marketing-Tool setzen wollte, um seinen oft in anderen Kontinenten sitzenden Kunden die Möglichkeit zu geben, sich die Location ansehen zu können, ohne selber vor Ort sein zu müssen. Dazu wurde von jeder der über 2.500 Scanpositionen ein 3D-Panorama erstellt, welches in Webbrowsern geladen werden kann und in einer Weise mit den Messdaten verknüpft ist, dass in den farbigen 360°-Panoramen gemessen werden kann (Webshare von FARO). Das Ergebnis ist ein farbiges 3D-Panorama-Messbild. Als Ergänzung zu den üblichen Grundrissen der Eventflächen wurde so eine moderne Variante der Bestandsdokumentation angeboten, welches detaillierte Blicke in jedem Raum ermöglicht. Im Grundriss üblicherweise nicht enthalten Details wie Steckdosen oder Heizkörper können jetzt im Nachhinein selber aus den fotoähnlichen Daten entnommen werden und zentimetergenau eingemessen werden.

In der zweiten Projektphase am Flughafen Tempelhof wurden die erstellten Bestandspläne um eine Reihe von zusätzlichen Informationen erweitern, sowie die Layerstrukturen für die verschieden Anwender optimiert. Es entstanden mehrere auf einem gemeinsamen Datensatz basierende Plansätze, die den unterschiedlichen Bedürfnissen beispielsweise eines Bauingenieurs und eines Eventmanagers gerecht werden.

www.thf-berlin.de
www.stadtentwicklung.berlin.de

Kampagne Tempelhof from Robert Patz on Vimeo.

 

logo

Plan 3D
Laserscan + Modell GmbH

Weidenweg 19
D - 10249 Berlin

030 94 39 22 28
info@plan3d-berlin.de

Ihre Ansprechpartner:


Paul Dahlke
0176 233 77 995

Alexander Hey
0152 030 58 601

Kontakt - Impressum - Telefon 030 94 39 22 28

2016 © PLAN 3D Laserscann + Modell GmbH - Alle Rechte vorbehalten